Plakat zum IDAHOT in Karlsruhe am 17. Mai 2018

17. Mai   oder
IDAHOT = International Day Against Homo- and Transphobia

Der "Internationale Tag gegen Homophobie" wird seit 2005 jeweils am 17. Mai begangen.
Am 17. Mai 1990 beschloss die Weltgesundheitsorganisation, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel zu streichen.
In Deutschland wurde früher der 17. Mai spöttisch als "Feiertag der Schwulen" bezeichnet, denn das Datum erinnert an den Paragraphen 175 Strafgesetzbuch, der erwachsene Schwule in Deutschland lange Zeit kriminalisiert hat.

In Karlsruhe gab es am Donnerstag, 17. Mai 2018, ab 15:30 Uhr einen Rainbow-Flashmob am Platz der Grundrechte. Ab 17:15 Uhr gab es im queeren Jugendzentrum LA ViE in der Ettlinger Straße 9 Kurzfilme und Theater.

Auch rund um den Globus gibt es am Internationalen Tag gegen Homophobie viele Aktionen rund um den Globus.


Schnappe dir einen der bunten Luftballone oder klicke auf den Regenbogen und du erfährst mehr über die Aktionen weltweit in den vergangenen Jahren:

Aktion am Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie  


Noch mehr Infos gibt es bei Wikipedia.









Zuletzt geändert am: 24.11.2018